Der letzte Malraum für Flüchtlingskinder für dieses Jahr. Ich möchte allen Menschen von Herzen danken, die uns bis hierhin und auch weiterhin unterstützen. Aber am meisten möchte ich den Mädels danken. Ich fühle mich wirklich beschenkt ihr Vertrauen gewonnen zu haben und eine so intensive Zeit mit ihnen zu erleben.

„Ich bin aber nicht nett.“

Heute beschenkten die Kinder aber zuerst sich selbst. Ich bat die Mädchen ihren Namen auf einen Zettel zu schreiben und ihn dann weiterzugeben. Jede sollte nun das Netteste, das sie über ihrer Mitmalerinnen sagen könne, unter deren Namen schreiben. Mit roten Wangen und in großer Vorfreude legten sie sofort los. So hat jedes Mädchen eine wundervolle Liste bekommen! Irgendwann im Laufe des Nachmittags sagte eines der Mädels zu mir: „Ich bin aber nicht nett.“ Daraufhin sagte ich: „Schau doch mal auf deine Liste, da steht es.“ Das Lächeln konnte sie sich nicht verkneifen und ein Gegenargument gab es auch nicht. Sie glaubte es und sah sehr zufrieden damit aus.

Träume können wahr werden.

Dann bastelten wir noch ein Wunschsternbild. Jedes Mädchen wünschte sich zu den verschiedenen Themen in ihrem Leben etwas und klebte diesen Wunsch als Stern auf eine Leinwand. Die motivierende Kraft war sofort zu spüren. Als sie dann auch noch unter den Tisch krabbelten und sahen, das die Sterne wirklich im dunkeln leuchten, haben sie gejauchzt vor Freude. So leuchten die Wünsche ab nun jede Nacht in ihren Zimmern und erinnern sie daran. Denn: Aufmerksamkeit ist kraftvoll! Und dorthin, worauf ihre Aufmerksamkeit gerichtet ist, fließt auch ihre Energie. Und so können Träume wahr werden.

 

Was für wunderbare Momente waren das auch heute für mich. Wie gut es tut, Menschen, die man mag, das auch zu sagen. Wie wichtig es ist, sich seiner Wünsche bewusst zu sein. Und wie nährend zu hören, was die anderen an einem schätzen.

Gut gerüstet, laut plaudernd und lachend sind wir alle in die Ferien gestartet. Natürlich nicht ohne uns noch einmal feste zu umarmen.

Merry X-mas, Mädels! Danke für alles. Ich freue mich aufs nächste Jahr!

Eure Tina